6. Wiesbadener Fototage

Fotofestival für zeitgenössische Fotografie -
inszenierte Fotografie






September
2009

Die Wiesbadener Fototage finden alle zwei Jahre - im Rhythmus der ungeraden Jahre statt.

Die Ausstellungsorte sind mittlerweile über die ganze Stadt verteilt; damit können wichtige Galerien, Kunst- und
Kulturinitiativen optimal einbezogen werden. Beteiligt sind 17 Galerien/Ausstellungsorte mit insgesamt 61 Fotografen.

Ausstellungsschwerpunkte 2009 sind das Wiesbadener Rathaus, Ministerium für Wissenschaft und Kunst
und das Kunsthaus Wiesbaden.

Mit der italienischen Fotokunst setzen die Fototage für 2009 wieder einen Länderschwerpunkt.
Die Weiterentwicklung der Fototage wird vom Kulturamt als wichtigstem Partner positiv begleitet und finanziell gefördert.

Wir freuen uns wieder auf die Zusammenarbeit mit der Filmbühne Caligari, in dem wir unsere
Reihe "Fotografie im Film" als erfolgreiche Rahmenprogrammserie der Fototage fortsetzen können.

Ein Förderpreis, gestiftet von der Wiesbadener Volksbank, wird als Publikumspreis ausgeschrieben und bezieht
die Besucherinnen und Besucher in die Bewertung der besten fotografischen Serie aktiv am Diskurs zwischen
Fotografien, Fotografen und Veranstalter ein.


Wiesbadener Fototage vom 12.9 bis 27.9.2009
Öffnungszeiten jeweils am Wochende: Fr. von 14 bis 19 Uhr Sa. und So.13 bis 18 Uhr Eintritt frei


Es ist ausgezählt; der Publikumspreis erhält : Timo Wilke aus Kiel




Fotos der Vernissage im Kunsthaus Wiesbaden vom 12.9.09

Impressionen aller Ausstellungsorte

.